Finnland 2018

Hallo Ihr Lieben,

es war leider eine weile ruhiger um unseren Blog. Wir haben euch aber regelmäßig mit tollen Bildern unserer Reisen auf Instagram versorgt. Wenn ihr wollt, folgt uns doch dort. Auch aus Finnland werden wir einige Bilder über Instagram oder Twitter posten.

So, nun aber zum diesjährigen Highlight: Finnland !

Wir werden dort vom 17.09.2018 bis 05.10.2018 eine Rundreise machen. Wir haben uns für Finnland entschieden, da wir dieses tolle Land bereits im Jahr 2016, bei unserer Norwegenreise zum Nordkap (Story kommt noch) gestreift haben. Unsere beiden Übernachtungen in Finnland waren so beeindruckend, dass wir uns dazu entschieden haben, diesem tollen Land einen Haupturlaub zu widmen. Nachdem wir letztes Jahr in Kanada waren, ist es nun endlich soweit. Wir freuen uns schon unheimlich darauf.

2016 haben wir schon tolle Ecken gesehen:

 

Wir waren auch beim Nikolaus in Rovaniemi…. auch dieses Jahr wird uns unser Weg wieder dorthin führen. Unten rechts seht ihr schon das Weihnachtspostamt des Nikolauses am Polarkreis. Es war ein unvergessliches Erlebnis. Dazu gibt es in Finnland tolle Seen und viele Rentiere.

Drückt uns die Daumen, dass wir wieder tolles Wetter haben, dann bekommt ihr auch tolle Bilder zu sehen.

Also, am Montag früh geht es los, München – Helsinki. Ich hoffe ihr seid live dabei. Ich werde versuchen, je nach Internet, täglich zu berichten. In diesem Sinne ein schönes Wochenende bis Montag früh 😉

Gruß

Markus

 

 

 

 

Finnland 2018 5. Tag

Guten Morgen Freunde. Heute ging es weiter nach Kalajoki in Finnland. Nach dem guten Frühstück haben wir aber erst noch die alte Stabkirche in Petänävesi besucht. Ein absolut sehenswerter Ort.

Anschließend ging die Reise weiter nach Kalajoki.

Heute sind wir im Santa Hotel & Spa in Kalajoki. Ein nettes Hotel mit großem Schwimmbadbereich. Zuerst ging es aber Mal ans Meer.

Das war ein anstrengender Tag. Morgen geht es nach Oulu. Sind gespannt.

Gute Nacht.

Finnland 2018 4.Tag

So ihr Lieben. Heute hatten wir ein tolles Frühstück im Scandic. Gab sogar ein laktosefreies Frühstück. Lecker. Insgesamt gesehen waren wir sehr zufrieden mit Scandic. Das Personal war sehr sehr freundlich. Nach dem Frühstück ging unsere Fahrt weiter Richtung Jyväskylä.

Erster Zwischen Stopp war Tampere. Eine der größten Städte Finnlands mit über 200000 Einwohnern. Wir haben uns den Fernsehturm angeschaut, der in einem Vergnügungspark liegt. Tolle Aussicht. Der Park hatte schon geschlossen, aber auf den Turm durften wir. 5.80 € pro Person war okay.

Tolle Aussicht. Tampere ist von einem riesigen See umgeben. So toll.

Dann ging es weiter zu unserem Tagesziel. Vorbei an zahlreichen Seen. Finnland ist toll.

Heute sind wir im Hotel Finlandia Alba. das Hotel ist ganz nett. Lage diesesmal nicht direkt in der Stadt. War aber alles trotzdem zu Fuß zu erreichen. Das Hotel liegt allerdings direkt am Wasser und dahinter befindet sich eine schöne Hängebrücke, die nachts beleuchtet ist.

Z

Zuerst sind wir aber in die Stadt und haben uns die Kirche angeschaut.

Rathaus:

Gegessen haben wir heute wieder bei einem Italiener. Es gab Pizza. Die Pizza war so groß, dass wir alle mehr als ein Viertel einpacken lassen mussten.

Auf dem Heimweg zum Hotel sind wir dann an der Strandpromenade entlang bis zum Hotel. So schön.

Als wir nach Hause kamen haben wir bemerkt, dass wir offenbar den Zimmerschlüssel verloren haben, zumindest könnten wir nur noch eine Karte finden. Verdammt 🙄🙄.Hilft nix, wir müssten zur Rezeption beichten. Glücklicherweise war es überhaupt kein Problem. Kommt wohl öfters vor 😁.

Mit dieser Aussicht lassen wir nun beruhigt den Abend ausklingen:

Gute Nacht ihr Lieben 😍. Morgen geht es nach Kalajoki weiter unaufhaltsam Richtung Norden 👍👍.

Finnland 2018 3. Tag

Guten Morgen 😍. So, schon der dritte Tag. Nach einem guten Frühstück ging es los Richtung Hafen, schließlich hatten wir es gestern nicht mehr geschafft, die Hauptsehenswürdigkeit zu sehen. Die alte Burg am Hafen in Turku. Und wir haben Glück. Blauer Himmel:

Ist die nicht toll? Auf eine Besichtigung haben wir allerdings verzichtet, da wir noch ein weiteres Highlight besuchen wollten und wir auch noch nach Pori fahren mussten.

D

irekt in der Nähe der Burg ist das Forum Marinum. Dieses Schifffahrtsmuseum haben wir besichtigt:

Das hat uns gut gefallen. Jetzt aber los nach Pori, schließlich ist es dort auch schön😍. Nach drei Stunden sind wir im Scandic Hotel Pori angekommen. Erneut haben wir uns für das richtige Hotel entschieden, denn die Lage war wieder super. Mitten in der Stadt. Wir haben uns frisch gemacht und los ging es.

Leider war die Kirche schon geschlossen. Wir sind dann weiter in ein großes Einkaufszentrum. Dort haben wir auch gegessen. Es gab Pasta😍.

Danach ging es ins Hotel. Wir waren echt platt.

Noch etwas gebloggt und nun geht es ins Bett. Morgen gibt es wieder viel zu sehen…

Finnland 2018 1. Tag

Guten Morgen Ihr Lieben😍.

Jetzt ist es soweit. Es ist mitten in der Nacht und wir sind unterwegs zum Flughafen in München. Von dort geht nachher unser Flieger nach Helsinki. Wir freuen uns schon sehr 😍😍.

Bis jetzt lâuft alles gut. Ruhiger Verkehr. Wir sollten pünktlich ankommen. Das Auto parken wir außerhalb und werden mit dem Shuttle an den Flughafen gebracht.

Heute fliegen wir Linie mit der Lufthansa. Bin Mal gespannt wie das der Service ist. Mit Lufthansa bin ich bislang nur innerdeutsch geflogen. Heute fliegen wir mit dem Airbus 321. Wir berichten später.

So Leute, kurzer Zwischenbericht. Es läuft nicht wirklich super mit der Lufthansa. Wir hätten um 8:40 starten sollen. Dummerweise Nebel in München. Dachte, dass macht heutzutage nicht mehr viel wegen ILS etc, aber scheinbar doch. Neue Abflugzeit ca. 10 Uhr.

Also, weiter geht es. Kurz vor 10, es geht tatsächlich los. Im Wartebereich war ein schreiendes Kind, dass von der Mutter nicht beruhigt werden konnte. Ganz toll. Ich hab nur gehofft, dass das Kind nicht bei uns sitzen wird. Manchmal hat man Glück, tatsächlich saßen die Beiden weit vor uns. Gerade als wir es uns gemütlich gemacht haben, kommt tatsächlich eine asiatische Familie mit ihrem Kind im Schlafanzug daher…. natürlich in die Reihe vor uns, aber wir wollen ja nicht so sein. Das Kind hat auf dem Arm der Mutter schön geschlafen.

Also könnte es endlich losgehen. Pünktlich nach dem Start ist dann das süße Kind erwacht. Es hat gebrüllt, dass ich nur noch dachte: OMG, das Kind im Wartebereich hat dagegen ja nur gewimmert und das war schon schrecklich.

Die Kopfschmerzen nehmen zu, ich freu mich schon au ne kalte Coke, dann kommt es zu einem Zwischenfall. Eine Passagierin im vorderen Bereich muss von den Stewardessen verarztet werden. Witzigerweise die Asiatin mit dem anderen Brüllkind. Irgendetwas ist am Kopf aufgeplatzt. Nerv. Nach zwei Stunden Flugzeit waren wir dann endlich in Helsinki.

So, nochmal zur Lufthansa: Grundsätzlich muss man sagen, dass für die Probleme bei diesem Flug natürlich nicht die Lufthansa verantwortlich ist. Was man objektiv betrachtet aber sagen kann, die beeinflussbaren Dinge waren toll. Gepäck-Abgabe, Checkin, Onlineservice sowie der Service an Bord waren sehr gut. Da haben wir bei anderen Gesellschaften schon ganz anderes erlebt. Wenn mein Blog zu Kanada fertig ist, werde ich auch über Air Canada berichten. Das war Klassen von der Lufthansa entfernt. Alles in allem also Daumen hoch für unsere 5Star Airline.👍

So, nun aber wieder zu Finnland. Wir sind gut angekommen. Sofort sind wir im Flughafen zu Sixt. Auch das hat super geklappt, unser Skoda Octavia in unauffälligem blau stand bereit.👍

Schnell die Koffer rein und ab zum Hotel. Ein Glück, dass die vier Koffer reingepasst haben👍.

Unser Hotel ist das Holiday Inn direkt in der Stadt. Es hat etwas gedauert, bis wir es hinbekommen haben mit dem Parken, aber die Lage am Bahnhof war super.

Grandios war, dass wir alle top Sehenswürdigkeit in Helsinki zu Fuß erreichen konnten, wie:

Die Felsenkirche

Der Dom:

Oder die Usbiski-Kathedrale:

Helsinki hat uns wirklich überzeugt. Wir freuen uns schon, irgendwann nochmals zu kommen. Es gibt viele moderne Gebäude, aber auch viele alten historischen:

Parlament

Botschaften

Bahnhof

Nach dem Sightseeing waren wir beim Italiener essen. Danach sind wir zum Shopping übergegangen. Dann haben wir noch einen Foodmarket entdeckt. Noch bis 24.09. kann man hier Essen aus aller Welt testen.

So, nun sind wir müde. Gehen zu Bett. Morgen geht danach Turku. Bin gespannt. Gute Nacht euch allen 👋😘.

Finnland 2018 2. Tag

Guten Morgen 😍. Wir haben gut gefrühstückt im Holiday Inn. Wenn es nicht dabei gewesen wäre, hätte Frühstück 20 € pro Person gekostet. Wir haben unseren Aufenthalt im Holiday Inn sehr genossen. Finnland ist halt nicht gerade billig😬. Jetzt geht es dann gleich los, Richtung Turku. Bis später 👋

So, weiter geht es. Wir sind also losgefahren Richtung Turku. Da wir nicht die Autobahn fahren wollten, haben wir uns dazu entschlossen, an der Küste entlang Richtung Hanko zu fahren. Da es nicht so weit war, sind wir gleich bis Hanko durchgefahren. Eine gute Entscheidung, wie sich zeigte.

Es gab aber noch einen Zwischenstopp, an dem sich eine wunderschöne Kirche befand:

Hanko ist einen Stopp wert. Wunderschön gelegen direkt an der Ostsee, tolle Akte Villen, ein schöner Wasserturm sowie eine hübsche Kirche.

Nacg diesem wunderbaren Stopp ging es weiter nach Turku.

Wir sind direkt in das zentrale Centro Hotel Turku👍. Ein zweckmäßiges aber sehr gut gelegenes Hotel. Nach dem Check-in haben wir uns frisch gemacht und los ging es durch Turku,

Zuerst ging es zum Dom:

Im Anschluss sind wir weiter am Fluss entlang gelaufen. Auch Turku hat ein paar schöne Ecken. Nach dem chinesischen Essen ging es dann wieder ins Hotel.

Gute Nacht 😘. Morgen geht es weiter nördlich Richtung Pori.

Deutschland Harz

Ich war jetzt schon mehrfach im Harz, es ist immer toll. Ihr müsst auch unbedingt mal hin. Ich werde die Reiseberichte über den Harz bald hier einstellen. Bin leider nicht der Schnellste 😉

 

 

Norwegen Norden

Ein Bericht kommt bald. Wir haben eine tolle Rundreise bis zum Nordkap gemacht!

Kleiner Vorgeschmack:

 

 

 

USA New York

Ich liebe New York. Jeder muss diese Stadt einmal besuchen. Ich habe das 2009 gemacht. Ich möchte irgendwann auch mal wieder hin. Die Stadt ist toll. Ein Bericht dazu kommt noch. Hier ein Vorgeschmack:

 

 

Kanada

Soon…

Der Bericht kommt bald. Wir hatten eine tolle Rundreise mit dem Camper von Calgary nach Vancouver. Es war toll! Ein kleiner Vorgeschmack:

0060

0075

%d Bloggern gefällt das: