Finnland 9.Tag Saariselkä

Guten Morgen ihr Lieben. Ganz schön verschlafen sind wir aufgewacht.

Wie gesagt, hatten wir in der Nacht versucht, das Nordlicht zu sehen. Alles war perfekt. Klare kalte Nacht und Sternenhimmel. Bin extra um zwei aufgestanden. Was hat aber gefehlt? Richtig, das Nordlicht. Da kann man nix machen. Wir mussten wieder ins Bett. Sehr schade. Heute ist das Wetter grandios. Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. Neuer Versuch heute Abend.

Potzblitz, das war ganz schön kalt heute Nacht. Die Scheiben am Auto sind zufgefroren.

Wir sind doch im Sommerurlaub 😁.

Schön, dass wir heute ausschlafen konnten. Nach einem gemütlichen Frühstück, sind wir Richtung Inari losgefahren.

Zuerst haben wir noch den Aussichtsturm auf unserem Hausberg besucht. Im Winter ist hier ein gut besuchtes Skigebiet. Wir hatten strahlenden Sonnenschein, sodass wir eine fantastische Aussicht hatten.

W

Wir mussten auch noch tanken, was wir in Ivalo erledigten. Da sahen wir auch gleich, dass es nicht mehr weit bis Russland war:

Weiter ging es bei perfektem Wetter an den Inari-See. Ein Erlebnis. Wunderschön gelegen.

Auf dem Rückweg sind wir dann noch zu einem Aussichtspunkt gelaufen:

Naja, die Aussicht war nicht gerade überwältigend 😁. Aber es war schön. Bei dem Wetter ist alles toll.

Auf dem Rückweg waren wir noch einkaufen und sind dann zum Kaffeetrinken ins Cottage gefahren.

Nach dem Kaffee haben wir einen Spaziergang zum Berg gemacht. Dort wird ein neues Hotel mit Artic- Cabins wegen dem Nordlicht gebaut. Total toll. Wir sind schon sehr gespannt, da wir in ein paar Tagen auch so ein ähnliches Cabin haben. Wir hoffen auch sehr, dass wir eines zu sehen bekommen. Zur Zeit läuft es noch nicht so toll.

Nach der Rückkehr haben wir die Sauna angeworfen. Es hatte draußen vielleicht 6 Grad, sodass wir schön durchgefroren waren. Wie man schon erkennen kann, zieht sich das Wetter leider zu.

Nach der Sauna, war alles dicht bewölkt und es hat geregnet. Der Wetterwechsel geht hier echt schnell.

Wir hatten so aus das Nordlicht gehofft, aber es sieht wieder nicht gut aus. Voll bewölkt. Sonst wären die Chancen gut. Wir haben erstmal gegessen, heut Spaghetti und Salat. Um Anschluss haben wir Karten gespielt (Benokel, falls es Jemandem etwas sagt).

Die Nordlichtprognose ist derzeit für 2 Uhr nachts etwas besser, also haben wir uns dazu entschieden, den Wecker wieder auf halb zwei zu stellen. Da soll die Wolkendecke aufreißen. Drückt die Daumen. Dankeschön, gute Nacht bis morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: